sunriders megademo


auf dieses amigademo hatten wir 1989 buchstäblich waschkörbeweise response aus der amiga-szene zu unserem anonymen postlager PLK 015425c in münchen bekommen, so daß wir uns schon gar nicht mehr getraut hatten, selber die post abzuholen, weil man dort gerne mal von bozilisten abgeholt wurde, die dann einen blick ins schlafzimmer werfen wollten. für kurze zeit mischten wir damit ganz oben in der amigaszene mit, was vor allem der für die damalige zeit wegweisenden copper-routine (typographieanimation) von marvin lag. aber auch die musik von mir, kam gut an.  die coolen schriften hatten wir von mcp ex hqc mitglied geborgt und angepasst. :-) kurz davor waren wir mit o.k.s. import division aus bonn (witzige jungs) nach einer copyparty fusioniert. daher das logo.


Leave a Reply